eBay Recht – Die rechte der Auktionsplattform


Die Auktionsplattform eBay gehört noch immer zu den günstigsten Einkaufsquellen im Internet. Kaum ein andere Vertriebsweg wird so über den Preis definiert wie der Onlinehandel. Die gewerbliche eBay-Verkäufer unterliegen einem immensen Preisdruck. Wer nicht zu den günstigsten Anbieter gehört wird schnell vom Markt verdrängt. Das Wettbewerbsrecht sorgt dafür, dass sich die Marktteilnehmer an bestimmte Regeln halten müssen. Diese Marktverhaltensregeln wurden vom Gesetzgeber zum Teil äußerst schwammig formuliert, so dass die Händler vor dem großen Problem stehen, einen rechtlich einwandfreien eBay-Auftritt zu gestalten. Gewerbliche Händler müssen ihren Kunden beispielsweise ein Widerrufs- oder Rückgaberecht einräumen, sie auf die Bedingungen des Vertragsschlusses, der Vertragstextspeicherung, der Vertragssprache und vielen weiteren Informationen hinweisen. Die unklare Rechtslage wird seit Jahren von Markteilnehmern missbraucht, um unliebsame Konkurrenten via Abmahnung vom Markt zu drängen.
Ein Anwalt für Wettbewerbsrecht bzw. eBay-Recht, hat sich auf die rechtlichen Besonderheiten der Auktionsplattform spezialisiert und vertritt seine Mandanten in allen Fragen rund um den eBay-Handel. Zu seinen typischen Aufgaben gehört die rechtssichere Ausarbeitung eines gewerblichen eBay-Auftritts. Dies umfasst beispielsweise die Formulierung individueller und rechtskonformer AGB, oder die Erstellung einer ordnungsgemäßen Anbieterkennzeichnung.

Das Versandhaus eBay und dessen Recht

Wenn bereits eine Abmahnung ins Haus geflattert ist, wird der spezialisierte Anwalt zum Helfer in der Not. Die wettbewerbsrechtliche Abmahnung ist in der Regel mit einer Kostennote im hohen dreistelligen Bereich versehen und verlangt vom Empfänger die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Die Unterlassungserklärung ist häufig so umfangreich formuliert, dass sie den Fortbestand der gewerblichen Tätigkeit ernsthaft gefährden kann. In diesem kann der Anwalt für eBay-Recht die Unterlassungserklärung modifizieren, um seinem Mandanten in Mindestmaß an Handlungsfreiheit zu sichern.
Der Anwalt für eBay-Recht steht auch privaten eBay-Verkäufern zur Seite. Diese werden häufig aufgrund unabsichtlicher Markenrechtsverletzungen abgemahnt. Dazu genügt beispielsweise schon der Verkauf neuer Markenware, die aus dem Ausland eingeführt wurde und in Deutschland nur von einem festen Lizenznehmer vertrieben werden darf.
Darüber hinaus berät und vertritt der Anwalt für eBay-Recht seinen Mandanten in allen kleineren Streitigkeiten wie sie sich naturgemäß im Onlinehandel ergeben können. Dazu gehört beispielsweise die Rückerstattung des Kaufpreises für nie gelieferte Ware, die Rücknahme ungerechtfertigter negativer Bewertungen, oder die Ablehnung der Rücknahme von defekten Produkten.


Das eBay-Recht stellt keine offizielles Rechtsgebiet dar, sondern hat sich in den letzten Jahren aufgrund des Booms der Auktionsplattform zu einem rechtlichen Schwerpunkt für viele Anwälte entwickelt. Die überaus große Rechtsunsicherheit in diesem neuen Vertriebsweg, hat zahllose Fragen und Klagen aufgeworfen, die von den Gerichten höchst unterschiedlich bewertet wurden.