Baurecht – Stein auf Stein mit gutem Recht


Wann auch immer Sie sich in der Vergangenheit oder aber auch in der Gegenwart mit dem großen Komplex des Bauens auseinander gesetzt haben, sollten Sie auf jeden Fall auch immer daran denken, dass es nahezu jeder Stelle das so genannte Baurecht immer auch ein ganz entscheidendes Wörtchen mitzureden hat. Im Prinzip ist es in der heutigen Zeit so, dass Sie in der Bundesrepublik Deutschland nicht einmal mehr ein Legohaus bauen können, ohne in diesem ja nun wirklich harmlosen Kontext mit dem aktuellen Baurecht in Berührung zu kommen. Wo auch immer Sie sich nun also aufhalten: Das Baurecht vergisst nie und wird sich somit auf jeden Fall immer auch merken, an welcher Stelle Sie sich gerade bautechnisch betätigen. In einigen Fällen ist es selbstverständlich hochgradig verständlich, dass der Gesetzgeber mit Hilfe des nun wirklich hochgradig komplexen Baurechts versuchen will, in diesem Bereich der gesellschaftlichen Entfaltungen einen gewissen Einfluss geltend zu machen. Dennoch erscheint es an immer mehr Stellen auch hochgradig übertrieben.

Das komplizierte Fachgebiet Baurecht

Das Baurecht ist wie eine Schlange: Es findet immer mal wieder einen Weg und man ist in der Regel immer wahnsinnig überrascht, wenn man dann feststellen muss, an welchen Stellen in der heutigen Gesellschaft der Bereich Baurecht zum Tragen kommt. Immer wieder dann, wenn es in der Regel darum geht ein wirklich großes Gebäude zu errichten, sollten Sie als Bauherr oder Planer dieses großen Immobilienvorhabens immer zuvor auch fachmännischen Rat aus dem Bereich des Baurecht einholen. Baurecht ist für einen Spezialisten ganz selbstverständlich nicht so unglaublich verwirrend, wie es für einen Laien den Anschein hat.


Dennoch gibt es auch für einen Laien in der Regel keine wirklich Möglichkeit diesem Baurecht ein Schnippchen zu schlagen. Wenn es dann dazu kommen sollte, dass die unterschiedlichen Personen den Bereich Baurecht vollständig missachten, dann kann dies unter dem berühmten Strich für alle hochgradig teuer werden. Die Strafen, die der Gesetzgeber verhängt, wenn es zu einer massiven Verletzung des Baurechts kommt, sind in aller Regel enorm. Die gesamte Kalkulation eines größeren Bauvorhabens kann dann unter Umständen durch die zu zahlenden Strafen für das Baurecht sehr viel teurer werden als geplant. Achten Sie also in aller Ruhe schon am besten gleich von Beginn an auf alle baurechtlichen Gegebenheiten und lassen Sie sich dieses Einhalten des Baurecht auch ausführlich von einem dafür ausgebildeten Fachmann ganz penibel dokumentieren. Wenn Sie das Baurecht einhalten und gleich von Beginn der Planung alle baurechtlichen Eventualitäten mit einplanen, werden Sie in Zukunft keinerlei Probleme haben.